Das Brautkleid nach der Trauung | Tipps & Empfehlungen - Hochzeitsgeschichte.com - Görbics Photography - Hochzeitsfotograf

Das Brautkleid nach der Trauung

Claudia_Marcel_20160430_0712-2

Was macht die moderne Braut eigentlich mit Ihrem Hochzeitskleid, nachdem die Feierlichkeiten beendet sind? Die Suche nach dem Kleid nimmt oft Wochen in Anspruch, der Preis ist hoch und dann trägt man es leider nur für ein paar schöne Stunden.


Es gibt nach der Hochzeit mehrere Möglichkeiten:

Die Braut kann das Kleid verkaufenoder Ihre Hochzeitsrobe einlagern. Eine weitere Möglichkeit ist das Kürzen und Färben des Brautkleides, um es in elegante Abendmode zu verwandeln. Aber folgt den Links und lest selbst! Zusätzlich haben wir den neuesten Trend aus Amerika im Programm.

Das "Trash the dress"-Fotoshooting


„Trash the Dress“ ist ein Fotoshooting, bei dem unkonventionelle aber ästhetisch hochwertige Bilder in der Hochzeitskleidung entstehen. Erlaubt ist alles, was gefällt und Spaß macht, ohne Rücksicht auf das teure Hochzeitskleid:

- anzünden oder färben sind nur zwei der zahllosen Ideen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, die Hauptsache ist, das Trash The Dress wird zu einer einmaligen Erinnerung für das Brautpaar.

Beispielsweise könntet Ihr Wintertage für ein passendes Fotoshooting zum Thema „schneeweiße Braut“ nutzen. Sucht Euch zum Beispiel eine verschneite Kulisse in einer schönen Landschaft, einen zugefrorenen Brunnen oder einen weiß glitzernden Park für Eure Aufnahmen.

Nutze das traumhafte Winterwetter für ein märchenhaftes Fotoshooting im Schnee als weißer Engel oder Winterprinzessin und behalten neben Euren Hochzeitsbildern eine wunderschöne Erinnerung an den schönsten Tag Eures Lebens und Euer Traumkleid.